Eine wundervolle Märchenadaption

DIE BLUTROTEN SCHUHE


Schon immer haben mich Geschichten rund um Ballett begeistert und interessiert. Daher habe ich auch nicht lange gezögert und mich für die Leserunde zu dieser Märchenadaption beworben. Glücklicherweise wurde ich ausgelost und daher möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken, dass ich das Buch/E-book testlesen durfte. Die Leserunde und auch das Testlesen haben mir viel Spaß bereitet.

Klappentext
Ballett ist ihr Leben. Zielstrebig arbeitet die junge Tänzerin Kati daran, sich zur Primaballerina zu vervollkommnen. Dafür trägt sie die blutroten Ballettschuhe, die ihr auf fast magische Weise zu helfen scheinen, das Beste aus sich herauszuholen. Dafür schindet sie sich, dafür verausgabt sie sich, dafür gibt sie vieles andere in ihrem Leben auf. Doch wenn dein Traum dir jedes Opfer wert ist, wenn du sogar deine Seele dafür hingeben würdest, wer schützt dich dann vor dir selbst? Zum Glück gibt es den charmanten Pianisten Cristan, der Kati versteht und sie unterstützt. Was sie allerdings nicht weiß: Cristan arbeitet für den Teufel!

( mehr Details unter: http://www.amazon.de/Die-blutroten-Schuhe-Alana-Falk/dp/3939727334/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1387037453&sr=8-1&keywords=die+blutroten+schuhe )

Cover
Ich war von Anfang an von diesem wunderschönen Cover verzaubert. Es passt wirklich sehr gut zum Titel und zur Geschichte. Die Tänzerin sieht sehr elegant aus  und scheint sich im Tanzen zu verlieren (ähnlich wie Kati). Es ist sicherlich eines der schönsten Cover, die ich kenne.

Meinung
"Die blutroten Schuhe" ist eine ganz besondere Geschichte, welche ihre Leser verzaubert. Es verarbeitet das Märchen von Hans Christian Andersen "die roten Schuhe" auf moderne Art und Weise und gibt daher dieser älteren Erzählung einen neuen Touch. Authentische Charaktere und viel Spannung erwartet die Leserschaft. Besonders die Protagonistin Kati ist mir persönlich sehr ans Herz gewachsen. Sie ist ein ganz besonderes Mädchen, rein und gutherzig und man denkt als Leser,dass  nichts sie auf die Seite des Bösen ziehen könnte. In ihrem Leben hat sie einiges zu bewelltigen, denn sie ist nicht die beliebteste Schülerin auf der Ballett Akademie. Trotzdem verfolgt sie ihre Träume mit enormem Ehrgeiz. Christian, der für den Teufel arbeitet ist auch ein sehr interessanter Charakter und auch ihn habe ich schnell liebgewonnen, obwohl er zu Anfang sehr böse Dinge plante. Doch in ihm steckt mehr als nur ein Handlanger von Lucifer.
Ballett spielt natürlich eine große Rolle in der Geschichte, was mich fasziniert hat. Die Beschreibungen der Schritte, Tänze und vorallem des Trainings waren sehr authentisch beschrieben und haben mich neugierig weiterlesen lassen.
Der Schreibstil der Autorin liest sich sehr leicht und beinhaltet eine schöne Wortwahl. Außerdem schafft sie es den Leser auf jeder Seite zu unterhalten.
Das Ende hat das Buch für mich unvergesslich gemacht, denn es war berührend und genau passend.
Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und möchte meine Faszination dieser Geschichte gegenüber durch die Höchstbewertung ausdrücken: 5 verdiente Sterne für ein spannendes, interessantes Buch und für eine sehr nette Autorin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Buchheldin (Sonntag, 12 Januar 2014 14:02)

    Wow, das Buchcover sieht echt megaschön aus! Die Rezension ist toll und das Buch muss ich mir mal demnächst genauer anschauen. :)

  • #2

    el-mundo-de-los-libros (Montag, 13 Januar 2014 13:30)

    ich habe es zum Glück als Rezensionsexemplar erhalten:) und die autorin ist so super nett:) ein tolles Buch! danke dir