Korallenfeuer - MUST READ

Korallenfeuer
Dieses Buch habe ich vom Verlag und der netten Autorin Isabel Beto als Rezensionsexemplar für eine Leserunde zur Verfügung gestellt bekommen. Dafür möchte ich mich nochmal herzlich bedanken. Das Teilnehmen an einer solchen Leserunde gefällt mir immer sehr und das Buch war absolut lesenswert.

Inhalt
Noelle lebt als schwarze Sklavin auf den Sechellen. Sie hat es im Gegensatz zu anderen Sklaven wirklich gut getroffen, den ihre Besitzer behandeln sie sehr gut. Eines Tages kommt der ein Schiff nach Mahé und somit auch dessen Bordarzt Thierry Carnot. Dieser Mann löst in Noelle Gefühle aus, die sie noch nie gefühlt hat. Sie selbst ist als Heilerin auf der Insel bekannt und deswegen geht sie dem jungen Arzt zur Hand als er sich um das Leiden vieler Inselbewohner kümmert. Doch Noelle droht Gefahr, denn es scheint einige Bewohner der Insel zu geben, die sie loswerden möchten und auch Thierry hat es nicht immer leicht, er hat ein Geheimnis, dass ihn einzuholen droht...

Cover
Ich finde das Cover toll unnd würde am liebsten sofort meine Koffer packen und zu den Seychellen aufbrechen.

Meinung
Die Sternebewertung sagt schon fast alles: Ich liebe das Buch. Es hat mir sehr viel Freude bereitet es zu lesen, ich bin scheinbar durch die Seiten geflogen, denn der wundervole Schreibstil der Autorin macht dies möglich. Sie schafft es immer wieder historische Fakten gut mit den fiktiven Elementen ihrer Geschichte zu vernetzen. Noelle ist eine starke Frau und ich habe sie gerne auf ihrem Weg begleitet.
Thierry mochte ich allerdings noch mehr. Man merkt als Leser auch, dass er der Autorin sehr am Herzen liegt.
Die Seychellen als Kulisse fand ich sehr spannend, da ich noch nie vorher einen historischen Roman gelesen habe, der dort spielt. Man lernt in diesem Buch viel über medizinische Vorgänge der Zeit und über den Glauben der Ureinwohner der Seychellen.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich für das Genre interessiert und hoffe Isabel Beto verzaubert uns auch in Zukunft mit so tollen Geschichten.

♥♥♥♥♥(5/5)

 

Quelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0